10. Jahrestagung der IAD

25. - 26. November 2022, Weimar

10 Jahre IAD: Innovation – Aktivität - Dialog

Programm

Freitag, 25. November 2022

11:00 - 15:00

Workshop 1

Hands on Workshop für Ärzte und Pflegekräfte
zum Einstieg in die ultraschallgesteuerte Shuntpunktion. Grundlagen und Übungen an Modellen

Workshop 2

Ultraschallgesteuerte Shuntpunktion für Ärzte und Pflegekräfte mit Erfahrung
Grundlagen, Punktion, Gerätebesonderheiten, Diskussion an Beispielen (auch mitgebrachten), Fachsimpelei

Workshop 3

Workshop Interventionen (Anfänger und Fortgeschrittene)
Der Workshop richtet sich an die interventionell tätigen Ärzte, Anfänger wie Fortgeschrittene. Bei Kurzvorträgen sowie in Form von Falldiskiussionen werden relevante Themen wie Zugänge, Materialkunde, Hämostase, perkutane Thrombektomie, miniinvasive Shuntdrosselung etc. interaktiv erläutert.

Workshop 4

Chirurgische Techniken am AV-Gefäßzugang

19:30 - 20:30
Die IAD lädt zum geselligen Umtrunk mit Laugenbrezel ein.

Programmschwerpunkte

  • Die IAD - wie alles begann
  • Shuntinduzierte Handischämie
  • PRO & CONTRA
    Die längerstreckige Shuntvenenstenose – Angioplastie vs. Patchplastik vs. Interponat (autolog – alloplastisch)
  • 3D-Bioprinting - was können wir aus der Bypass-Chirurgie lernen?
  • Tabatiere-Shunt – Technik und Langzeitdaten
  • Shuntanlage bei Patienten mit Left Ventrikular Assist Device (LVAD)
  • Shuntmaturation – Innovationen
  • IVUS bei der endovaskulären Therapie von Stenosen
  • Das unersetzliche Element - Die klinische Shuntuntersuchung
  • Saubere Dialysekatheter - Dialysekatheter richtig pflegen
  • Raus aus dem Mangel – Personalbemessungsinstrumente in der Dialyse
  • Geplante PD als Bridging bis zur Shuntreifung
  • Multidisziplinäres Team für Dialysezugänge – welche Rolle hat ein(e) Nephrolog(in)
  • Virtual Reality bei der ZVK-Anlage